++ Abrechnungsaffäre +++

+++Update zur Abrechnungsaffäre von Dr. Hubert Seier, Fraktionsvorsitzender UWG+++
 
Auf öffentlichen Druck hat sich der „Saubermann“ nun doch zu den Vorwürfen geäußert. So wie man ihn kennt, seitenweise Selbstbeweihräucherungen und Rechtfertigungen. Über tausend Wörter, womit er sich selber lobt und die 60 000€!!!!, die er sich im Jahr im Kreis und in der Stadt für sein „Ehrenamt“ einsackt, schön reden will.
 
Ganz am Ende der Lobeshymne auf sich selbst, ganze 35 Wörter von insgesamt 1043 Wörter für seine Entschuldigung. Einsicht und Reue sieht anders aus.
 
Sollte es tatsächlich so sein, wie er ja immer wieder in ellenlangen Reden betont, dass er seine Stadt und seinen Kreis so liebt und daher zahlreichen Kunden abgesagt hat, um Zeit für seine „Herzensangelegenheit“ zu haben kann eigentlich nun nur ein Rücktritt erfolgen, um weiteren Schaden abzuhalten. Es sei denn die wahre Herzensangelegenhet des Dr. Seier ist in Wahrheit……Dr. Seier….?
 
Wir hoffen auf die entsprechende Unterstützung unserer Anträge zur Aufklärung aller Abrechnungen der letzten 6 Jahre. Jedem Selmer Lokalpolitiker sollte klar sein, dass soviel Vertrauen verloren gegangen ist, dass nur noch absolute Transparenz gegenüber dem Bürger hilft.
 
Wer das nicht begreift, setzt sich in der Bürgerschaft dem Verdacht der Vertuschung aus.
 
Wir werden weiter für mehr Transparenz kämpfen, auch für das livestreamen der Sitzungen.
 
Eure
Fraktion FAMILIE
im Rat der Stadt Selm

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.